Forschung

Forschungsmodul (5 CP)

Es handelt sich um eine in Absprache mit dem Fachgebiet Entwerfen und Wohnungsbau zu verfassende Arbeit. Dauer, Umfang und Inhalt werden in individueller Absprache festgelegt. Themen des Forschungsmoduls können ein persönlicher Themenvorschlag des_der Studierenden, oder eine bereits bestimmte thematische Vorgabe im Zusammenhang mit einem Forschungsschwerpunkt des Fachgebiets sein. Neben der Mitwirkung in aktuellen Forschungsprojekten kann auch beispielsweise eine gutachterliche Tätigkeit gewählt werden oder planerisches Grundmaterial erarbeitet werden. Genauso ist eine entwurfsbegleitende Forschung oder die Anwendung von Methoden benachbarter Disziplinen möglich.

Antrag Forschungsmodul

Forschendes Studieren

  • VARIABEL. Entwicklung & Relevanz flexibler Wohnmodelle – Lucia Kulinski, 2020
  • Typus Wohnmaschine – ein Diskurs über die Funktionalität großmaßstäblicher Wohnbauten – Marie Pacem, 2020
  • Vom italienischen Novecento zur Architektur der Nachkriegsmoderne - Qianhua Lu, 2020
  • Städtebauliche Konfigurationen als architektonische Wirkungselemente für Wohnhochhäuser in Europa – Arbenita Xhafa, 2019
  • Living in SAAL today – Alvaro Siza and the concept of Bouca – Manon Jochem , 2018
  • Wohnen in Film und Fernsehen – Wie wohnt man in einer amerikanischen Sitcom? – Tung Bui, 2018
  • Wohnen in Europa: England – Park Hill Estate – Streets in the sky – Maria Jose Maigua Quimba, Duc Thinh Du, 2018
  • Hans Scharoun und die Ausstellung „Berlin plant – erster Bericht“ – Nina Christl, 2017
  • Wohnen in Europa – St. Petersburg – Karolina Yaroshenko, 2017
  • Wohnen in Europa – Oslo, Porto und Zagreb – Sebastian Müller, 2017
  • Wohnen in Europa – Köln und Lyon – David Oldenburg, 2017
  • Die Erneuerung des Wohnens. Europäische Wohnbauten der Nachkriegszeit – Florian Böttcher, Max Krug, Jochem Manon, Joanna Frey, Roman Köbel, 2016